Samstag, 16. Juli 2011

Glück im Unglück....

Meine lieben, jetzt will ich endlich mal wieder Hallo sagen.

Glück im Unglück - treffender kann ich meine momentane Situation nicht beschreiben.
Ich hab mich so über den Fingerduzler von Irene (scribbeling of Enerim) gefreut ;o)
Er war zusammen mit einer total niedlichen Anstecknadel in einem Briefchen ;o)))

VIELEN DANK LIEBE IRENE ES IST SOOOO WUNDERBAR

Mein Tauschgeschenk dafür kann ich hoffentlich heute
zu Ende bringen
und auf die Reise senden.
Liebe Irene, bitte entschuldige die lange Wartezeit -
aber ich zeig Dir gleich ein Bild von meiner verbundenen rechten Hand.....



Kennt das einer von Euch - man denkt alles läuft super... und dann jagt ein Elend das nächste????
So fühle ich mich im Moment.
Nicht genug, dass ich mich nach all unseren großen Baustellen nur noch müde und schlapp gefühlt habe,
keinen Platz für irgendeine Idee im Kopf hatte, nur noch funktioniert habe...
Im Büro jemand gekündigt hat, einige schon im Urlaub waren, all die Mehrarbeit an mir hing und wiedermal unbezahlte Überstunden an der Tagesordnung waren -
man einfach das Gefühl hat man passt irgendwie nicht in diese Welt????

Ich will garnicht ins Detail gehen, weil ich ja eigentlich Bloggerin bin um meine Kreativität
auszuleben und mit Euch zu teilen.
Aber die Krönung all dessen war:


Ich koche seit 20 Jahren (oder noch mehr?) jeden Tag und dann
schütte ich mir kochendes Nudelwasser über die rechte Hand.

Die Schmerzen braucht kein Mensch.
Mein Zeigefinger und der daneben sind rot und mit dicken Blasen übersät.
Aber als die erste Blase aufging - man das war kaum zum aushalten.....

Deswegen war ich leider, man kann sagen, "OUT OF ORDER".

Wie sehr man doch zu allem die recht Hand benötigt.....
(aber ich war trotzdem im Büro, hab meinen Haushalt irgendwie erledigt und hab gerade eine Erdbeertorte gebacken, deshalb ist der Verband rot - von den leckeren Erdbeeren....)

Liebe Grüße von mir an Euch und auf das es bald wieder aufwärts geht ;o)))

Eure Annett

Kommentare:

  1. liebe annett,
    das hört sich nicht gut an. das tut mir so leid für dich! ich hoffe, dass deine schmerzen schnell nachlassen und du bald wieder "oben auf" bist!
    herzlichst
    margit

    AntwortenLöschen
  2. ohhhhhhhh sch.....!!!!!!!!!!
    gute gute besserung das tut mir richtig weh wenn ich das seh
    big hugs
    mona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annett, habe Dich schon vermisst!
    OMG - hoffentlich hast Du nicht mehr so fiese Schmerzen. Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung.
    Diese Phase wird vergehen - klingt vielleicht dahingefaselt - ist aber so. Schlimm nur, wenn man gerade mittendrin ist und ständig noch EINS obendrauf bekommt.

    Keep smiling -
    Du Unverbesserliche - jemand sollte Dir eine Erdbeertorte backen :o)

    LG Kornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annett,
    nun wollte ich mich für deine liebe Nachricht bedanken und dann sehe ich das hier, AUAA!!
    Nachdem ich alles gelesen habe, dachte ich zuerst, da hat dich jemand ausgebremst. War alles bissl zuviel in der letzten Zeit, gell?
    Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung, nicht nur für die arme Hand. Denk immer dran, dass DU der wichtigste Mensch in deinem Leben bist :)
    Alles Liebe von Dana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    leider komme ich mit dem Bogger nicht mehr hinterher.
    Sommerferien und Urlaub-
    Kinder und Mann zu Hause-
    Keine Zeit-
    Das mit deiner Hand tut mir leid.
    Ich hoffe das es dir schon wieder geht.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Annett,

    Mensch, du hast aber zur Zeit auch nicht das Glück gepachtet, oder? Ich wünsch dir ganz schnelle Besserung, damit deine Hand bald wieder komplett einsatzbereit und v.a. schmerzfrei ist.
    :-)
    So und jetzt zu den Bügelfollien!
    Also ich kann sie wirklich empfehlen. Bisher hab ich zwar nicht so viele Erfahrungen, aber das, was ich gemacht habe, hat ganz gut geklappt. Ich benutze die T-Shirt-Folien von >Data Becker<. Es gibt welche für helle und für dunkle Textilien. Bei Data Becker wird die Anleitung auch gut beschrieben. Ich würde beim Aufbügeln des Motivs aber noch Backpapier dazwischenlegen und darauf bügeln. Du brauchst ein wenig Ausdauer beim Bügeln. Aber die Folie verfärbt sich von grün auf braun, sobald du fertig bist.

    Probiere es einfach mal aus. Und wenn du noch Fragen hast, immer her damit, ich beantworte sie dir gern! :-)

    Ach so, noch ein Tipp! Vermeide es, die Bügelbilder auf einer Naht aufzubügeln. Das hätte ich bei dem weißen T-Shirt vorher beachten sollen. Dadurch war es etwas schwieriger.!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annett,

    vielen Dank für deine lieben Worte. Ich bin übrigens auch schon sehr gespannt, wie deine neue Hausnummer aussehen wird. :-) Du wirst sie uns doch zeigen, oder?


    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  8. hallo annett,

    was macht deine hand? ist sie schon besser, ist der veband schon ab?

    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  9. Geht`s dir wieder besser mit deiner Hand??

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Annett, ist alles wieder i.O. bei dir? Du wirst im Bloggerland vermisst - wir hoffen, dir geht es gut und du bist bald wieder bei uns?
    Ganz liebelige LilliGrüße an dich

    AntwortenLöschen
  11. hallo lieber sonnenschein (toller name für einen blog),
    dein blog gefällt mir und ich wünsche dir gute genesung mit deinen fingern.
    liebe grüsse, herzensblicke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anett,
    mensch, dass hatte ich gar nicht gelesen.
    Dein brief ist gestern angekommen. Danke schön, für das hübsche Blümchen. Es passt sogar zu meinem momentanen Lieblingsschal!
    Den beweis, das es deinen Fingern besser geht halte ich ja in Händen.
    Sind alle Blasen weg und verheilt?
    Viele liebe Grüße
    von Irene

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr vorbei geschaut habt !