Montag, 17. Oktober 2016

2 Mädels in Maastricht - oh sieht Mama müde aus!


Hier bei uns sind Ferien und dann unternehme ich natürlich
gerne mit meinem Töchterlein Ausflüge.
Diesmal hat mich die liebe Bianca von Wohnlust auf die Idee gebracht,
wiedermal nach Maastricht zu fahren.
Liebe Bianca, ich hatte so einen schönen Plan - 
leider kam alles anders! Deswegen muss ich jetzt bald nochmal dahin!!!

Ja - halb Köln war in Maastricht - stimmt´s liebe Rike von Bloggermaman????
Leider sind wir uns nicht begegnet!!!


Morgens dachte ich noch es wäre keine gute Idee bei dem Wetter - 
aber als wir erstmal angekommen waren.... ganz schnell war der Himmel einfach nur
wolkenlos!!!!!!


... mit kleinen Schäfchenwolken...


Im Gegensatz zu Köln sind hier noch Seifenblasesen erlaubt!!!!!!!!!!
Ich freu mich so sehr, dass die Kamera das so gut einfangen konnte.


Ich glaube nirgends gibt es sooooo viele Fahrräder wie hier!
Mein Weihnachtswunsch ist ausgereift, ich werde mir ein Retro-Rad wünschen...
naja der Haken ist wohl, dass ich es mir auch selbst kaufen muss!





Bei Riviera Maison habe ich mir 2 Tassen gekauft, nur 2! 
Wenn ihr sehen könntet, wie mein Töchterlein mit den Augen rollen kann,
wenn ich Geschirr einkaufe... dabei kann ich überhaupt nichts dafür.  
Tassen müssen irgendwie eine magnetische Kraft haben....

Dafür hab ich mit den Augen gerollt, als Winterklamotten gekauft werden mussten..... 
fürs Kind natürlich!!! Aber schöne Sachen haben wir erstanden!!!


Die zeige ich Euch später noch einmal.


Töchterlein und Mami, ich muss sagen:
ich brauche eine Schlafkur. Auf jedem Bild sehe ich irgendwie müde aus.
Das Wetter soll ja demnächst nach Couchwetter aussehen... da kann ich dann einiges nachholen.

Aber heute nicht!!!



Auf jeden Fall kann ich dieses Städtchen nur empfehlen.
Es ist für die Augen sooo gut und das wiederum ist gut für die Seele.


Die Lädchen laden ein, einfach nur zu schauen!!!
Schön und auch bizarr...



Wir sind wirklich viel gelaufen und haben richtig genossen.
Wenn die Möwen fliegen, denkt man doch immer das Meer ist nicht weit.
Das könnte ich jede Woche!!!!

Wieso wohne ich eigentlich nicht am Wasser????
Ich sollte das mal genauer eruieren!!!






Immer abwechselnd etwas Kultur und dann wieder 
ein paar Lädchen - ach Mädels unter sich sind echt
pflegeleicht!!!












Unter den Torbögen ist ein Eislädchen versteckt!!!
Mmmmhhhh!!!



Diese Gässchen sind einfach nur traumhaft.



Und? Lust bekommen??? Nix wie hin!!!


Bis bald Du schönes Städtchen!!!

LEBEN IST REISEN SOWIE REISEN LEBEN IST!

oder

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben!!!

Ich konnte mich diesmal für keinen Spruch entscheiden - stimmen beide!
Lasst es Euch gut gehen und nehmt Euch öfter mal eine Auszeit!
Die Auswirkungen sind enorm!!!

Eure Annett

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Autumn Lover...



.... ja wenn man bedenkt, wie schön der Herbst bisher war,
dann liebe ich ihn in diesem Jahr wiedermal ganz besonders!

Obwohl ich ein echtes Sommerkind bin!

Ich zelebriere den Herbst mit herbstlichen Genüssen!
Meine Salatliebe ist nicht zu übersehen... wie könnte ich jemals ohne Salat überleben?



Die Zutaten waren bei mir:
Himbeeren, Feigen, Ziegenkäse mit Bacon, Walnüsse und 
eine Mischung Pflücksalat! 

Ich finde diese abgepackten Pflücksalate sooo witzig,
sind sie doch in den schönsten Herbstfarben! 



Beim Dressing bin ich höchst kreativ,
nie schmeckt es gleich! (was so manche Familienmitglieder auch schade finden...)

Diesmal kamen Himbeeressig, Olivenöl, und Honigsenf zum Einsatz.

Als Topping habe ich noch etwas feinsten Bio-Honig
über den Käse in Bacon geträufelt....
ein Genuss!


Obwohl es morgens schon recht kühl ist, 
belohnt diese herrliche Sonne uns tagsüber!
Das kann gerne so weitergehen bis.... nächstes Jahr!



Diesmal habe ich  nur eines zu sagen:

ESSEN ist ein Bedürfnis,
GENIESSEN ist eine Kunst!

Macht das Beste daraus, bis ganz bald

Eure Annett