Dienstag, 31. Mai 2016

meine alte Heimat...

 Irgendwie wird es hier immer stiller....
woran mag das liegen?
Egal, ich mach fleißig weiter!!!

Ich war letzte Woche in meiner alten Heimat.


Hach, wenn ich dort die ersten paar Minuten aufkreuze, 
seufzt mein Herz ganz schwer.


Ich habe ehrlich gesagt nicht viele Fotos gemacht, 
hab einfach meine Familie genossen und mich treiben lassen.


Manchmal fehlt sie mir, die alte Heimat....
Aber wenn ich im Auto sitze, auf der Heimreise bin, weiß ich, 
ich hab hier ein neues Zuhause  - das ist auch schön!!!!!


Immer wieder liebe ich diese blühenden Bäume...
die Fotos auf meinen Speicherkarten sind schier unendlich....


Unser Schloss sieht immer anders aus. Unzählige Bilder hab ich davon mit 
den verschiedensten Wolkenformationen - das kann nur einer verstehen, der hier wohnt.

Jetzt bin ich wieder zu Hause und das Bloggen geht weiter....
hab noch so einiges vorbereitet, was ich gerne zeigen möchte.

Mein Sprüche für heute für Euch:

Heimat ist kein Ort - Heimat ist ein Gefühl!!!!

Heimat ist, wo Dein Herz wohnt!!!!

Also bis ganz bald, Eure Annett

Freitag, 20. Mai 2016

ein wenig Beach-House-Style....


So meine Lieben, 
ich melde mich heute ganz kurz.
Im Moment stecke ich in Arbeit wie verrückt und komme zu rein gar nichts.
Deshalb heute nur kurz!

Aber dies war versprochen und das zeige ich Euch heute:
Tadaaaa


Der erste aufgearbeitete Stuhl im Beach-House-Style!
Gefällt mir ganz gut - kann gerne so bleiben.

Die Morgensonne heute war sooo herrlich. Ich liebe es, wenn
mein Heim von Sonne durchflutet wird. Da steht man doch glatt gerne auf!


Jetzt muss natürlich noch einiges anderes in diesem Style in mein Haus.
Ich bin ehrlich, ich hab viel Deko im Keller.....


Ich wünsche Euch ein herrliches Wochenende.
In der nächsten Woche besuche ich meine Eltern und da läuft mit Internet leider nicht viel.
Deshalb wird es wohl Montag mit dem neuen Post!

Bis dahin geb ich Euch noch Folgendes mit auf den Weg:

Die reinste Form des WAHNSINNS ist es,
alles beim ALTEN zu belassen
und zu HOFFENdass sich etwas ÄNDERT! 
(Albert Einstein)


Bis ganz bald
Eure Annett

Freitag, 13. Mai 2016

Flammkuchenliebe und etwas Deko

 Ich grüße Euch an diesem wunderschönen Freitag!
Kann man sich an dieses herrliche Wetter gewöhnen oder was???

Ich starte jetzt eine persönliche Challenge, in dem
ich das leckerste Flammkuchenrezept finden will! Ich liebe nämlich Flammkuchen!!!!!
Ich hab das hier getestet:


Flammkuchen

Für den Teig:
250 gr Mehl
125 ml Wasser
etwas Olivenöl
Salz

Für die Creme:
1 Becher saure Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben

Für den Belag:
Schinkenwürfel,
grüner Spargel
Frühlingszwiebeln
Fetakäse


Die Zutaten für den Teig am besten direkt mit den Händen kneten
und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Dünn ausrollen, nach Belieben belegen und im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

Ich muss sagen: es war schon ziemlich lecker. 
Dafür das der Teig super schnell gemacht ist und keine Hefe drin ist fand ich es schon klasse.
Aber vielleicht gibts noch eine Alternative!
Ich werde weiter testen und berichten. Bis dahin lass ich es mir schmecken!!!



Ich habe mal wieder in Sachen Deko etwas zugeschlagen.
Einiges hab ich wieder zum Leben erweckt (aus den Tiefen des Kellers), einiges hab ich 
mal wieder neu angeschafft.


Man kann irgendwie nie genug Windlichter haben oder???
Wie sieht es bei Euch aus?
Es gibt nichts Schöneres wenn abends alle Kerzen brennen!


Dieses Schätzchen hab ich beim Aldi erstanden.
Ich bin bestimmt 4 Wochen immer wieder drum herum gelaufen...
sie hat auf mich gewartet.

Für das lange Wochenende hab ich schon Pläne!
Der Farbtopf kommt heraus und mal sehen, 
wie ich dieses alte Schätzchen nochmal zum Leben erwecken kann. 
Eigentlich sollte der Stuhl zum Sperrmüll - er ist schon etwas abgewetzt.



Seid ihr etwas gespannt???
Ich werd`s Euch zeigen....


Der Stuhl im Flur benötigt ja auch noch einen Farbanstrich.
Leider hab ich mich bis jetzt noch  nicht für eine Farbe entscheiden können,
Eure Vorschläge waren: weiß, schwarz, rot, grau und rosa.....
Ich werd's vielleicht auszählen...

Macht es Euch immer gemütlich und genießt das Leben!!!

Etwas zum Nachdenken möchte ich Euch auch mitgeben.
Ich habe mit einer Freundin, welche ich lange nicht gesehen habe und die 
viele Kilometer von mir weg wohnt im Chat geschrieben.
Als ich Ihr von meinem Leben schrieb, antwortete sie mir:

Manchmal bekommt man im Leben nicht das, 
was man möchte, 
weil man etwas BESSERES verdient hat.

Ich denk darüber nach..... und ihr?

Bis nächste Woche.... Annett

Montag, 9. Mai 2016

mein persönlicher Mama-Tag


Hach war das Wochenende herrlich -
wir wurden nicht nur mit dem herrlichsten Sommerwetter verwöhnt,
wir haben auch noch die schönsten Stunden verbracht.



Am Mama-Tag haben meine Tochter und ich uns ein schönes Plätzchen gesucht.
Am Wasser, im Grünen, ganz nah an unserem Zuhause!
(Naja, etwas war schon komisch. 27 Grad und manche Bäume haben noch keine Blätter...)


Wir haben die Decken und Kissen eingepackt und haben es uns gut gehen lassen.
Stundenlang Karten gespielt, geredet, Pläne für den Sommer gemacht,
in Zeitschriften geschmöckert.





Stundenlang in den Himmel gestarrt....


Auch Hunger zwischendurch bekommen und uns einfach umgedreht,
5 Schritte gelaufen, an einen Tisch gesetzt und lecker gegessen.






Auch die anwesenden Hunde hatten Spaß....





Wir durften wirklich am Sommer schnuppern...


Und wenn ich Euch sage, dass zwischen unserem Heim und diesem Traum-Fleckchen
Erde nur ca. 5 Minuten Autofahrt liegen....


Neeeee, was wohnen wir herrlich!!!


Ich wünsche Euch eine herrliche Woche..
die ja wieder mit Sommerwetter beginnt.

Ganz liebe Grüße

Eure Annett