Sonntag, 28. Februar 2016

out of order...

Falls mich einer vermisst....


Ich liege seit Tagen flach,
schon das 2. Mal. Seit heute hab ich endlich kein Fieber mehr....

passt auf Euch auf und bis bald

Eure Annett

Freitag, 19. Februar 2016

sweet 17 my little girl


Wie konnte das passieren?
So quasi über Nacht sind diese putzigen kleinen Babys plötzlich 17 ????

Mein Engel ich liebe Dich bis zum Mond und zurück und wieder hin und wieder.....

Meine Gedanken zu diesem Thema hier nieder zu schreiben,
würde sicher den Rahmen sprengen. Ich möchte auch ehrlich gesagt
überhaupt nicht darüber nachdenken müssen....


Ich hoffe nur, dass sie noch lange bei mir bleibt...
mein großes Kind!!!

Aber es hat auch etwas für sich - 
ich kann wieder einmal meiner Leidenschaft nachgehen!


Hatte ich schon einmal erwähnt dass ich diese Sweet-Tables liebe???
Nicht???  Echt nicht?

Leider ist er in diesem Jahr etwas kleiner ausgefallen - 
ich bin leider etwas angeschlagen - 
die Grippe nach Karneval hat nun auch mich erreicht.

Aber egal, Backen ist ja auch sowas wie Grippemittel auf Rezept!


Dieses Jahr hat mich die Torte wieder ganz besonders lange aufgehalten.
Aber ich habe viele Tipps von der lieben Sugarprincess beherzigt 
und bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit.

Außerdem war dieses Prachtstück lecker - was ich so erst überhaupt nicht
gedacht habe. Ja ich liebe diese Buttercreme-Torten - Fondant war früher, der ist mir 
viel zu süß!!!


Angeschnitten sah dieses kleine Meisterwerk so aus....



Mein absolutes Lieblingsdessert in diesem Jahr war dieses hier: Wackelpudding mit
süßem Joghurt und Schokoladenstückchen!!! Ich war sehr begeistert, 
was es ausmacht den Wackelpudding einfach mal so schief abkühlen zu lassen.....
Die süßen Gläschen habe ich bei Blueboxtree gefunden.

1000 Dank an meine "Mädels" (die hier auch ab und zu mitlesen) - 
ich hab Euren Gutschein dort eingelöst und mir schöne Dinge gegönnt!



Dieses hier war auch sehr lecker - 
ich habe es so ähnlich kürzlich auf einen Blog gesehen
(ich muss nochmal auf die Suche gehen und dann trage ich die Quelle unverzüglich nach!!!)

Nun ich habe es etwas abgewandelt und daraus sind diese lustigen 
Dessertschalen im Ombre-Look entstanden.

Ombre mein Kind beim Frisör anlässlich Ihres Geburtstages bekommen - 
wurde direkt ins Dessert übertragen!


Ansonsten hat sie sich in diesem Jahr Früchte gewünscht - 
ist schon klar, dass es im Februar sehr schwer ist! Aber der Geschmack war ganz ok!!!
Für das Dessert habe ich gefrorene Himbeeren verwendet - 
das ist der ultimative Geschmacks-Tipp!


Hach schön war es wieder....
wie heißt es so schön - Hauptsache die Mama hatte Spaß! 

Ich wünsche Euch ein herrliches Wochenende
wenn ich so seitlich aus dem Fenster schiele, sehe ich kleine Schneeflocken.
Nein, nein.... das möchte ich nicht!!!!!


Es grüßt Euch ganz lieb

Eure Annett



Sonntag, 14. Februar 2016

einfach Sonntag...


Valentinstag ist für mich einfach ein Tag wie jeder andere.
Deshalb hab ich es mir heute einfach nur gut gehen lassen,
wie man das an einem verregneten Sonntag einfach tun sollte.
Hab 2 Filme hintereinander geschaut, bei denen 
es ausschließlich um die Liebe ging.

Ich hab auch geweint.. mach ich leider immer.
Und je älter ich werde umso schlimmer wird das.
Komisch - eigentlich sollte man es ja eigentlich besser wissen,
wenn man älter ist.

Ich hatte auch keine große Lust zum kochen - 
deshalb hab ich einfach dieses Zupfbrot getestet,
welches mir überall im Netz entgegen flimmert.


Die Zubereitung ist so einfach - 
und jeder kann seine Vorlieben mit einbauen.



 Zuerst hab ich ein Brot mit einem Messer eingeschnitten.


Die Zwischenräume füllt man dann mit Dingen,
die man mag. Ich habe ca. 100 g Butter zerlassen,
habe Frühlingszwiebeln und Knoblauch klein geschnitten und alles zusammen gemischt.
Das ganze hab ich mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.



Dann wird das Brot gefüllt....



in Alufolie eingewickelt und kommt bei ca. 180 Grad für ungefähr 15-20 Minuten in den Ofen.


Dazu gab es Schinken und luftgetrocknete Salami....
reicht für den fast perfekten Sonntag.

Jetzt leg ich mich wieder auf die Couch,
der nächste Film kommt....
ach ja und ich muss die nächste Party vorbereiten.
Mein Töchterlein wird 17!!!!
Also ran an den Einkaufszettel und überlegen, 
was ich backe.... noch hab ich das Ganze nicht bis zu Ende überlegt.

Einen schönen Sonntag wünsch Euch

Annett


Samstag, 6. Februar 2016

einfach Käsekuchen ist mir zu langweilig....


Mama, ich möchte mal wieder Käsekuchen!
Nein - denke ich. Dieses Kind ist nicht von mir - warum nichts Außergewöhnliches???
Wieso einfach nur langweiligen Käsekuchen???

Ich oute mich jetzt - ich mag diese normalen Kuchen nicht mehr!
 Frau backt doch heute mit Schnickschnack... 
völlig verrückt, einzigartig, mit diesem AAAAhhhhhh -Effekt!

Deshalb heute meine neue Kreation:

Cheesecake gepimpt



Da heute so schön die Sonne lachte, nach all den Regentagen,  
hab ich mir kurzerhand die Sonne ins Haus geholt.
Eigentlich hasse ich alles was gelb und orange ist. 
Aber heute mache ich mal eine Ausnahme - nur für Euch!!!

Könnte vielleicht auch daran liegen, 
das alles an Obst im Moment einfach nicht schmeckt. 
Physalis gehen immer und die Kumquats waren im Angebot und mussten einfach mit.
Ich hätte so gerne frische Maracujas gekauft - aber bei uns auf dem Dorf....



Ich habe mein uraltes, langweiliges Käsekuchen-Rezept genommen,
hab aber den Teig in eine kleinere Form gegeben.
Somit wurde der Kuchen schon mal viiiiiiel höher.


Als er abgekühlt war bekam er einen Maracuja-Spiegel
(Marcujasaft mit Gelatine etwas angedickt),
und für das Häubchen habe ich 3 ganz frische Eiweiß mit Zucker steif geschlagen,
in eine Spritztülle gefüllt, auf den Kuchen gespritzt
und mit meinem Gourmet-Brenner etwas mit dem Feuer gespielt.

Noch etwas Deko oben drauf - 
geht doch!!!!


Der Fruchtspiegel ist leider nicht zu sehen - 
aber der ist so lecker, der passt auch über einen Nachtisch!!!

Da noch etwas Teig übrig war, 
hab ich kleine Cheesecake-Cupcakes gebacken.... mmmhhh.
Wieder mit diesem Maracuja-Spiegel und mit Sahne obendrauf.

Echt - das schmeckt viel besser!
Pimpt ihr auch manchmal Euer Essen????
Oder bin ich hier nur verrückt?


So - ich geh dann mal morgen wieder feiern,
so wie sich das hier im Rheinland gehört.

Euch viel Spaß und bis ganz bald

Eure Annett


Donnerstag, 4. Februar 2016

Kölle Alaaaaaaaaaaf


Ich wollte nur kurz Bescheid geben....
ich muss dann jetzt mal feiern!!!!

Allen Jecken wünsch ich tolle Tage,
lasst Euch vom Wetter und so weiter... das Feiern nicht vermiesen!!!


Bis ganz bald.....

Eure Annett