Freitag, 20. Februar 2015

Sweet 16


Oh ja, heutzutage ist der 16. Geburtstag
wirklich richtig wichtig!

Ich hab keine Ahnung wieso... aber lauter
Teenies wollten mir dies ganz wärmstens ans Herz legen!!!




Ok, ok... dann ist das eben ganz wichtig!

Ein kleiner Sweet-Table ist dabei entstanden, diesmal nicht so ausschweifend wie sonst,
wir haben auf eine Party zu Hause verzichtet und sind statt dessen mit
allen Gästen ins China-Restaurant gegangen um uns am Buffet so richtig heftig
den Magen zu verderben  nee Quatsch vollzuhauen!!!



Aber wehe, ich komme auf die Idee mal garnix mehr zu machen....
ohhh, der Haussegen würde fürchterlich schief hängen!




Die Ideen dafür findet man unzählig im Netz, vor allem auf Pinterest.




Das große Bild gibt es beim Möbelschweden....
ich wusste ich würde es mal gebrauchen!!!

Die Cupcake-Wrapper sind von Nicolas Vahé,
gefärbt habe ich diesmal mit Farben in Pulverform vom Handelshof.
Ich kann das sehr empfehlen, ich habe ganz schnell den passenden
Farbton getroffen. Wer mehr Info mag, dem helf ich gerne weiter.

Dann bleibt mir nur noch Euch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen.

Bis ganz bald - Annett


Mittwoch, 11. Februar 2015

Freude an Veränderung

… hab nicht nur ich,
sondern auch mein Töchterchen!

Ich durfte mich wiedermal kreativ in Ihrem Zimmer austoben!!!


Zuerst hab ich mal den Schreibtisch etwas moderner aufgepimpt.
Durch die ewige Dunkelheit wirkt der weiße Schreibtisch schon ganz gelb - 
ist er aber nicht!!!

Ein paar Bilderleisten hübschen die andere Wand ebenfalls etwas auf.
So langsam soll alles ROSA hier verschwinden!!!


Die rosa Kissen werd ich noch austauschen und dann haben 
wir einen vollkommen anderen Look hier! 

Also mit ein paar Handgriffen und einen Einkauf beim Möbelschweden
so eine Wirkung erzielen ist großartig - wie ich finde!!!


Sieht doch schon ganz gut aus ! 
Der Rest folgt noch am Wochenende!!! 

Bis dahin - ach ja, 
allen die Karneval feiern wünsche ich eine schöne Zeit! 
Treibt es nicht zu doll!!!

Eure Annett

Dienstag, 3. Februar 2015

Fit in 2015


Da bin ich wieder.
Wie mein Post-Titel vermuten lässt, 
soll sich in 2015 einiges ändern.

Seit dem 1. Januar bezahle ich für ein Programm welches eine
Ernährungsumstellung mit Sport verbindet. 

Zusätzlich habe ich angefangen, in einem Studio regelmäßig Sport zu treiben.

Ihr seht - ich mache ernst!



Die ersten Pfunde sind auch schon gepurzelt,
die ersten Zentimeter vom Metermaß zeigen mir zusätzlich die Erfolge.
Und das absolut Beste an allem: ich fühle mich rundum pudelwohl!!!!!

Auch wenn der Muskelkater am Anfang echt hart war, 
wenn ich  mich im Spiegel betrachte bin ich sehr positiv überrascht über meine Erfolge.



Ich denke alles hat seine Zeit.
Ich hab es mir JAHRELANG gut gehen lassen und war in Sachen Sport einfach
nur eine faule Socke. Dabei wusste ich vorher nicht, wie gut man sich fühlt, 
wenn man vor der Hausarbeit einige Lektionen Sport gemacht hat.

Es ist nicht geflunkert wenn ich sage: "die Bügelberge gehen mir wirklich viel 
schneller von der Hand", weil ich einfach super motiviert bin.

Nun ich mache dies nicht nur für ein paar Wochen -
nein auf jeden Fall ein Jahr und dann soll vieles so beibehalten werden!!!

Deshalb war es hier sooo still, ich musste mich erstmal mit 
der neuen Situation anfreunden. 
Es ist schon anstrengend für die Familie etwas anders zu kochen, 
sich an andere Essensgewohnheiten zu gewöhnen und
die Sporteinheiten in die Woche zu integrieren.....


Aber ich habe mir für den Sommer ein Ziel gesetzt und
möchte meinen Erfolg gerne mit Euch teilen. Also ab und zu werdet Ihr hier 
einen Post von mir zu diesem Thema lesen!!! 

Für alle die eventuell noch überlegen etwas zu machen - 
einfach tun, nicht nachdenken! 


So, nun werden die nächsten Events in unserem Hause geplant. 
 Der Geburtstag meiner Tochter steht als nächstes auf dem Programm....
aber vorher wird noch Ihr Zimmer umgestaltet. Das seht Ihr bereits am Wochenende

Wir lesen uns... 

Annett