Dienstag, 27. Mai 2014

so schön ist Deutschland

 
Warum in die Ferne schweifen
sieh das Schöne liegt so nah....
 
 
Manchmal müssen wir einfach raus und nachdem man in seiner Jugend
die Welt erkundet und kein Ziel zu weit sein kann,
ist man ..... nee Quatsch was jetzt kommen soll!
 
Deutschland ist schön und vor 20 Jahren hatte ich dafür noch keine Augen.
Da wollte ich ausschließlich Sonne, Strand, Meer... Kurve gekriegt????
 
In diesem Jahr waren wir an der Donau - genauer in Ulm.
 
Wie das so ist, wenn Engel reisen, war Petrus sehr gnädig mit uns!!!!
Er schickte nur ab und zu Wolken, die sich aber schnell verzogen.
Mich hat dort das Fischerviertel sehr beeindruckt -
ich hab jedes Häuslein dort fotografiert -
JEEEEDEEEES!!!!!!
 

 
Mein Herz im Sturm erobert hat das winzige Blaubeuren.
Es hat Scharm und irgendwie fühlt man sich da dem Himmel ein Stück näher...
warum kann ich nicht beantworten - man muss es fühlen. Allein der
Blautopf könnte dafür sorgen. Auf dem dritten Bild - das ist nicht nachbearbeitet!
Ich schwöre - das Wasser ist wirklich so blau!
 
 
Sigmaringen ist auf jeden Fall auch eine Reise wert, man kann herrlich
an der Donau schlendern und da ich Schlösser so sehr mag
fand ich dies hier auch schön. Man beachte das Bild in der Mitte - ist das nicht krass!!!
Ich sag ja - hab einen guten Draht zum Petrus!
 

Hier in Günzburg kann man endlos lang draußen sitzen,
Restaurant an Restaurant laden zum Schlemmen und abhängen ein.
Man fühlt sich wirklich wie im Urlaub!!!!
Klar hat das Wetter gepasst.
 

Zum guten Schluss waren wir noch in Zwiefalten.
Auch da haben wir ein paar schöne Stündchen verbracht!
Die Stadt ist klein aber fein!

Das ist jetzt einen Monat her und ich möchte gerne nochmal dahin.
Wunderschöne Eindrücke haben wir mitgenommen...

Ich werde jetzt eine Rubrik eröffen, wo ich alle Urlaube hierzulande kurz
beschreiben werde. Finde ich eine gute Idee und zu finden unter:

schönes Deutschland

Lasst Euch vom Regen nicht ärgern -
denkt an die Blumen und Bäume!

Bis ganz bald
Annett
 


Donnerstag, 22. Mai 2014

Ein Büchlein

 
Jetzt bin ich schon wieder hier.
Im Moment hab ich wieder Zeit und sowieso richtig Lust zum Bloggen!!!
Das liegt auch an Euren wirklich tollen Kommentaren.
Darüber hab ich mich wiedermal riesig gefreut und sage DANKE.
 
Die herrlichen Papiere von Alexandra Renke konnte ich wirklich nicht auf meinem
Basteltisch liegen sehen - beim besten Willen nicht!
 
Deshalb ist dies hier entstanden:
 
 
Mädels wie ihr wisst bin ich Weltmeister im IMPROVISIEREN!
Wenn es mich überkommt, dann muss ich sofort anfangen -
auch wenn das richtige Material im Moment nicht zur Hand ist.
(Isolierband anstatt Buchleinen..... pssst)
 
Die Profis unter Euch mögen mir dies nachsehen.
Ich kann nicht dafür, ich bin immer noch infiziert.
 
Hier einige Ansichten: Innen, von hinten und von vorn....
Das ein oder andere Detail habe ich bestimmt schon mal irgendwo gesehen
 und habs auf meine Weise umgesetzt - ich hoffe keiner ist böse!
 
Alle dafür notwendigen Stanzen sowie die Papiere findet ihr in diesem
herrlichen Internetshop.
 
Nun - diesmal ist es für meinen Papa - denn selbst behalten ist ja langweilig.
Bin gespannt, was er dazu sagt.
 
Genießt das herrliche Wetter und bis ganz bald
 
Annett


Montag, 19. Mai 2014

Rosenliebe

An unserem Jahrestag habe ich in diesem Jahr keine Rosen für die Vase,
sondern Rosen mit Topf dran bekommen....
 
völlig neu für mich und gleich ein Anlass für einen neuen Post.
Dazu hab ich ein klein wenig gebacken und ....
 
 
... hier kommt das Ergebnis!
Für die Vase mussten dann trotzdem frische Rosen her.... natürlich für die Tischdeko.
 
 
Aber hier meine ersten Rosen im Topf....
ob mein grüner Gärnterdaumen diese schönen Exemplare am Leben halten kann??????
Ich versuche es und nehme auch gerne Tipps entgegen!
 
 
 
Spontan hab ich in den Deko-Sachen von meiner Tochter gestöbert und noch
passende Rosenkissen gefunden.
 
Als kleines Mädchen hab ich von so einer Deko geträumt....
ich fürchte nur es bleibt nicht lange auf der Terrasse.
Aber irgendwo im Garten lässt sich sicher ein Rosenplätzchen finden....
ich werd es zeigen! (wenn ich es gefunden hab)
 
 
Die Cupcakes sind diesmal ganz schlicht, im Teig sind Erdbeeren und Kokosflocken.
Manchmal muss es eben auch mal schlicht sein...
es kann sowieso keiner den Rosen die Show stehlen.
 




 
Sooo schön - ich kann mich kaum daran satt sehen.
Das wäre mein Beitrag zum Thema Rosen.....
 
ich wünsche Euch eine herrliche Sommerwoche (soll es laut Wetterbericht werden).
 
Liebe Grüße von Annett